So isolieren Sie die Fassade mit Polystyrolschaum

Um die Heizkosten zu senken, denken viele Eigentümer von Häusern und Wohnungen über Dämmung nach. Eine der möglichen Optionen - Isolierung der Fassade mit Schaumkunststoff (PPP oder EPS). Die Arbeit ist nicht die einfachste, aber Sie können selbst damit umgehen. Es ist wichtig, die Technologie zu kennen. Darüber im Detail, in Details, und wir werden weiter erzählen. 

Die richtige Dämmung der Fassade mit Polystyrol führt zu guten Ergebnissen

Die richtige Dämmung der Fassade mit Polystyrol führt zu guten Ergebnissen

PPP oder EPSS (expandiertes Polystyrol oder extrudierter Polystyrolschaum)

Die Wärmedämmung der Fassade mit Schaum beginnt mit der Lösung der Frage: Was ist noch besser zu verwenden, Polystyrol (EPS) oder extrudiertes Polystyrol (EPS). Und beide Materialien bestehen aus dem gleichen Ausgangsmaterial (Polystyrol), aber sie werden von verschiedenen Technologien verwendet. Um auf die Feinheiten der Prozesse einzugehen, lohnt es sich nicht, die Hauptunterschiede zwischen diesen beiden Materialien zu kennen. Also, kurz gesagt:

  • Polyfoam ist weicher, absorbiert Feuchtigkeit, Insekten, Nagetiere plagen sich darin. Bei recht guten Eigenschaften hat man einen geringen Preis.
  • EPPS - fester und dichter, nimmt praktisch kein Wasser auf, es ist nicht beliebt bei Insekten und Nagetieren. Der Hauptnachteil ist der hohe Preis. Bei der Isolierung der Wände von außen gibt es ein weiteres Minus - es ist notwendig, es vor zu verarbeiten (es ist notwendig, die Oberfläche zu zerkratzen), und das ist Zeit.

Es gibt noch ein Plus EPPS - in der Regel sind die Platten mit einem Viertel hergestellt, das heißt, direkte Verbindungen mit Isolierung werden viel weniger und daher weniger Kältebrücken. Die Wahl ist nicht einfach, besonders wenn man bedenkt, dass der Preisunterschied solide ist - 2 mal. Um die Ermittlung zu erleichtern, sind in der Tabelle verschiedene Positionen zu den Preisen für EPS und PPP aufgeführt.

Hersteller / Name Dichte Dicke Blattdimensionen Preis:
PRIMAPLEX 35 (EPPS) 35 kg / m3 50 mm 1200 mm * 600 mm 4250 - 4400 Rubel / Kubikmeter
PRIMAPLEX 35 (EPPS) 35 kg / m3 100 mm 1200 mm * 600 mm 4850-5100 Reibe / m3
TEPLEX 35 (EPPS) 35 kg / m3 50 mm 1200 mm * 600 mm 4450-4650 Rub / m3
TEPLEX 35 (EPPS) 35 kg / m3 100 mm 1200 mm * 600 mm 4450-4650 Rub / m3
URSA XPS N-III (EWS) 35 kg / m3 50 mm 1250 mm * 600 mm 4400-4500 reiben / m3
CARBON PROF 300 (EEP) 35 kg / m3 50 mm 1180 mm * 580 mm 4500-4650 Rub / m3
CARBON PROF 300 (EEP) 35 kg / m3 100 mm 1180 mm * 580 mm 4500-4650 Rub / m3
Polyfoam Mosstroy 31 PSBS 25 17 kg / m3 50 mm 1000 mm * 2000 mm 2330-2480 reiben / cub.m
Polyfoam Mosstroy 31 PSBS 25 17 kg / m3 100 mm 1000 mm * 2000 mm 2330-2480 reiben / cub.m
Polyfoam Mosstroy 31 PSBS 25F (50 mm) Fassade 16,5 kg / m3 100 mm 1000 mm * 2000 mm 3000-3150 Rub / m3
KNAUF Therm Wand 25 kg / m3 50 mm / 100 mm 1000 mm * 1200 mm 2465-2600 rub / m3
KNAUF Therm Fasade Licht 50 mm / 100 mm 1000 mm * 1200 mm 2850-2950 reiben / m3

Nachdem Sie die Art des Materials festgelegt haben, können Sie mit der Installation fortfahren.

Vorbereitende Arbeiten

Die Wärmedämmung der Fassade mit Schaum beginnt mit der Vorbereitung der Wände. Wir werden sofort erzählen, wann es besser ist, die Arbeit zu beginnen - in einer warmen Zeitperiode. Der wichtigste Indikator ist jedoch die Feuchtigkeit der Wände. Sie müssen trocken sein. Nach einem Regen ist es wünschenswert, eine Woche auf trockenes, vorzugsweise windiges Wetter zu warten. Danach können Sie beginnen.

Vorbereitung von Außenwänden

Vorbereitung für die Dämmung der Fassade mit Schaum beginnt mit der Reinigung von allem, was abblättert und abfällt. Wenn die Wände mit Farbe bedeckt sind, wird es entfernt, mit Kalk gereinigt. Wenn es geschwollene Stellen von Pflaster oder Fliesen gibt, wird es betrogen. Das Einzige, was bleibt, ist, dass es schnell hält.

Klare alles, was du fallen musst

Klare alles, was du fallen musst

Dann kommt die Zeit der Wandnivellierung. Es ist sehr gut, wenn die Platten einer Heizung mit der ganzen Oberfläche ohne Hohlräume auf der Wand aufliegen. Solche Wände sind jedoch eher eine Ausnahme als die Regel, weshalb eine Unebenheit von etwa 1 cm pro Quadratmeter zulässig ist. Große Vorsprünge und Löcher in der Tiefe / Höhe sollten nivelliert werden - mit Gipsmörtel (vorgrundiert) oder Stasat füllen. Je glatter die Oberfläche, desto einfacher wird es zu arbeiten.

Priming oder nicht

Bereite nicht nur diese Wände vor, mit deiner Hand rennst du, die Handfläche bleibt sauber. Wenn es weiße Spuren, Gipsstücke, Sand usw. gibt, ist es besser zu primern. Dies gewährleistet den besten Kontakt des Klebers mit der Wand. Die Operation braucht ein wenig Zeit, ist einfach, erfordert wenig Geld und die Vorteile sind groß. Wenn also die Dämmung der Fassade mit Styropor oder EPS "für Dich" macht, ist es besser zu grundieren.

Priming ist ein einfacher aber sehr nützlicher Prozess

Priming ist ein einfacher aber sehr nützlicher Prozess

Die Grundierung ist für jede Fassadenarbeit geeignet. Normale Firmen - Ceresit, Meister, Stolit, Kreisel, Tokan, Ecomics. Der Boden ist verdünnt oder nicht - abhängig von der Form der Freisetzung und den Anweisungen, wird es mit einem Pinsel oder einem Sprayer aufgetragen. Der Zerstäuber ist schneller und einfacher und der Pinsel ist besser.

Vorbereitung der EPPS

Wenn Sie sich dafür entscheiden, die Wände von außen mit expandiertem Polystyrol (EPS) zu isolieren, sollte die Oberfläche weniger glatt sein. Polyfoam hat eine lockere Struktur und benötigt keine vorbereitende Vorbereitung. Auf der Oberfläche des EPPS müssen Kratzer gemacht werden, sonst fällt es vom Kleber ab.

Werkzeuge für die Vorbereitung von EFTs

Werkzeuge für die Vorbereitung von EFTs

Nehmen Sie eine Stachelwalze, die Trockenbau verarbeitet wird, und sie sind gut in alle Richtungen gerollt. Die zweite Möglichkeit besteht darin, eine Bürste mit einer Metallborste zu nehmen und eine Furche zu bilden. Weichere Methoden bei der Arbeit. Die Arbeit ist nicht schwer, aber es braucht viel Zeit. Sie müssen es tun, bevor Sie beginnen, das expandierte Polystyrol an den Wänden zu installieren. Wenn die Isolierung in zwei Schichten verlegt wird, müssen die Bleche für beide Schichten verarbeitet werden.

Dekoration von Fensterbänken, Hängen, Ebbe

Alle Elemente - Fensterbänke, Böschungen und Ebbe (Tropf) sind besser vor der Installation der Dämmung an den Wänden zu installieren. Bei der Anlage ist nötig es sich zu erinnern, dass bei Ihnen die Dicke der Heizung + der Ausstattung immer noch sein wird. Wenn die Fensterbänke und Böschungen bereits installiert sind, müssen sie ersetzt werden - sie werden zu kurz sein. Um sicherzustellen, dass alles organisch aussieht und leicht an einen wärmenden Kuchen angedockt ist, sollten die Elemente folgende Maße haben:

  • Die Fensterbank sollte 3-4 cm über die Wand hinausragen (mehr oder weniger ist nicht notwendig). Wenn die Dicke der Isolierung 60 mm beträgt, benötigen Sie eine Fensterbank mit einer Tiefe von 100-110 mm (Isolierung 60 mm, Abschlussleiste 10 mm, Ausladung 30-40 mm). Füllen Sie bei der Installation einer Fensterbank alle Lücken. Sie können die Platten der Wärmeisolierung verlegen, füllen Sie die Intervalle mit Montageschaum und stellen Sie ein Fensterbrett auf alles, laden Sie es mit etwas Schwerem und lassen Sie es für 3-4 Stunden.

    Die Wärmedämmung der Fassade mit Schaum beginnt an Hängen

    Die Wärmedämmung der Fassade mit Schaum beginnt an Hängen

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *

    + 28 = 36