Mischer mit hygienischer Dusche

Mischer mit hygienischer Dusche

In einigen Ländern, zum Beispiel in Japan oder Südkorea, ist ein Bidet in der Standardausstattung des Badezimmers enthalten. Wie eine Toilette, eine Badewanne und eine Dusche ist es ein wesentlicher Bestandteil der Körperpflege. Darüber hinaus sind Bidets oft in europäischen Haushalten zu finden.

In unserem Land gilt diese Sanitärarmatur nicht mehr als exotisch, aber noch nicht überall verbreitet. Es kann oft in Krankenhaus- oder Hotelbädern gesehen werden, aber in seinen eigenen Wohnungen sind nur wenige vorhanden. Dies ist in vielerlei Hinsicht darauf zurückzuführen, dass unsere Badezimmer nicht sehr groß sind. Im Bereich eines Standard-Badezimmers können Sie oft nur eine Toilette und ein Bad oder eine Dusche platzieren. Das Anschließen eines zusätzlichen Sanitärwerkzeugs wird zu einem echten Problem. Deshalb gewinnen die Sanitärmodelle immer mehr an Popularität und vereinen die Funktionen mehrerer Instrumente gleichzeitig. Eine Probe einer solchen Sanitäreinrichtung ist eine Toilette mit einer hygienischen Dusche.

Zweck

Eine hygienische Dusche ist ein Brauseschlauch mit einer Gießkanne, die neben der Toilette angeschlossen ist. Es ist mit einem Mischer mit einem Ventil oder Hebel ausgestattet, mit dem Sie die Temperatur und das Wasserspiegel einstellen können. Die hygienische Dusche ersetzt Toilettenpapier. Es kann auch verwendet werden, um routinemäßige weibliche Hygieneverfahren durchzuführen.

Zweck der hygienischen Dusche

Gerät

Die hygienische Dusche hat ein ziemlich einfaches komplettes Set. Es besteht aus folgenden Elementen:

  • Der Brauseschlauch ist 50 bis 150 cm lang, preiswerte Modelle sind nur aus Gummi, die teureren haben Metallgeflechte mit Bronze, Messing, Stahl usw.
  • Duschkopf mit einem Wasserabsperrventil ausgestattet. Seine Abmessungen sind viel kleiner als üblich, was es praktisch macht, es zum Waschen zu verwenden.
  • Mischer mit einem Wassertemperaturregler ausgestattet.
  • Optionale Elemente sind Rückschlagventil und Getriebe.

Mischvorrichtung mit hygienischer Dusche

Pros

  • Der Hauptvorteil der Hygiene-Dusche vor dem Bidet ist platzsparend. Schließlich müssen die Sanitärstandards das Bidet mindestens 30 cm von der Toilette und der Wand entfernt positionieren, was in der Praxis nicht immer möglich ist.
  • Verglichen mit dem Kauf eines Bidet ist die Installation einer hygienischen Dusche ziemlich preiswert, so dass es in einem begrenzten Budget besser ist, mit dieser Option aufzuhören.
  • Die hygienische Dusche kann auch für andere Zwecke verwendet werden. Besitzer dieses Geräts finden ihn eine ganz andere Anwendung. Zum Beispiel ist es mit seiner Hilfe bequem, die Toilettenschüssel zu waschen oder einen Eimer Wasser zu sammeln.
  • Mit einer Hygiene-Dusche kann der Verbrauch von Toilettenpapier reduziert werden. In den arabischen Ländern wird zum Beispiel Toilettenpapier überhaupt nicht verwendet und eine hygienische Dusche bevorzugt.
  • Mit einer hygienischen Dusche abzuwaschen ist viel bequemer und schneller als in einem Bad. Außerdem können Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass die "extra" Teile des Körpers nass werden.

Vorteile des Mischers mit hygienischer Dusche

Vorteile des Wasserhahns mit hygienischer Dusche

Nachteile

  • Nicht immer geht das Wasser aus der Hygienedusche nach der Abschaltung nicht mehr aus. Es kommt auch vor, dass sie innerhalb weniger Minuten noch ein wenig aus der Gießkanne tropft. In der Regel ist dies auf die Qualität des Produkts oder die Eigenschaften der Verbindung zurückzuführen. Das Problem wird durch die Installation einer kleinen Palette gelöst, wo das Wasser abläuft.
  • Wenn der Halter für den Duschkopf und der Toilettenpapierhalter an einer Seite der Toilette installiert sind, wird dieser eingeweicht, wenn Wassertropfen in ihn eindringen.
  • Um mit einer hygienischen Dusche in Fahrt zu kommen, ohne mit Wasser herumzuspritzen, brauchen Sie vielleicht ein paar Tage. Aber die Fähigkeit wird definitiv kommen!
  • Es kann für eine volle Person unangenehm sein, eine hygienische Dusche zu benutzen, da für die notwendigen Manipulationen nicht genug Platz in der Toilettenöffnung ist.
  • Wählen Sie das Mischmodell mit einer hygienischen Dusche sehr sorgfältig. Einige von ihnen stellen nur Verbindung mit nur heißem oder kaltem Wasser zur Verfügung. Dies macht natürlich die Verwendung des Geräts für seinen beabsichtigten Zweck nahezu unmöglich.

Nachteile von Wasserhähnen mit hygienischer Dusche

Installationsmethoden

  • Methode 1. Wenn Sie im Badezimmer "von Grund auf" reparieren, haben Sie die Möglichkeit, eine hygienische Dusche auf die bequemste Art und Weise anzuschließen. Er nimmt an, dass Rohre mit heißem und kaltem Wasser im Voraus zum Aufstellungsort der Toilette gebracht werden. Somit muss die hygienische Dusche nicht an die Toilette angeschlossen werden. Wenn die Installation einer hygienischen Dusche im Voraus geplant wird, haben Sie mehr Möglichkeiten, die technologischen und Designlösungen für die Badezimmeranordnung zu implementieren.
  • Methode 2. Wenn sich nach Abschluss der Bauarbeiten die Idee einer Hygienedusche stellt, dann wird natürlich niemand eine globale Umstrukturierung der Räumlichkeiten vornehmen. In diesem Fall erfolgt die Installation direkt im Sanitärschrank. Das Minus dieser Methode besteht darin, dass Sie beim Einschalten der hygienischen Dusche die Temperatur und den Wasserdruck jedes Mal neu einstellen müssen. Das Problem wird gelöst, indem ein Mischer mit einem Thermostat installiert wird.

Möglichkeiten, den Mischer mit einer hygienischen Dusche zu verbinden

Mischeranschluss mit hygienischer Dusche

Arten von Mischern für eine hygienische Dusche

Abhängig vom Design:

  • Ventil Wasserhahn Es wird auf einer hygienischen Dusche installiert, wenn es an eine Toilette angeschlossen ist. Dieses Design hat viele Nachteile. Dazu gehören erstens die Unfähigkeit, eine gegebene Wassertemperatur ohne Thermostat zu halten; zweitens die Notwendigkeit, ein Rückschlagventil anzuschließen, um zu verhindern, dass kaltes Wasser in das heiße Rohr eintritt (und umgekehrt); in der dritten, die Notwendigkeit, einen anderen Kran zu verbinden, der benötigt wird, um das Wasser zu versorgen und abzusperren.
  • Hebelmischer Es wird als bequemer erachtet, die Option zu installieren und zu betreiben. Es erfordert minimale Arbeit während der Installation und erfordert keine zusätzliche Ausrüstung. Die Designmerkmale dieses Mischers ermöglichen es Ihnen, die Temperatur und den Druck des Wassers mit nur einem Hebel einzustellen.
  • Der Mixer ist mit einem Thermostat ausgestattet. Mehr "erweiterte" Option, mit der Sie die komfortable Wassertemperatur für Sie einstellen können. Auch bei Drucksprüngen in Wasserrohren wird es unverändert bleiben. Alles, was Sie tun müssen, ist den Kopf mit dem Hebel zu ändern.

Ventilhahn mit hygienischer Dusche

Hebelmischer mit hygienischer Dusche

Mischer mit Thermostat mit hygienischer Dusche ausgestattet

Abhängig von der Installationsmethode:

  • Der Mixer ist mit der Spüle verbunden. Diese Art ist geeignet, wenn das Badezimmer angrenzend ist oder wenn ein Waschbecken in der Toilette installiert ist. Das Modell hat zwei Ausgänge, von denen einer für den Wasserabfluss bestimmt ist und der andere für den Anschluss eines hygienischen Schlauches. Am Duschkopf befindet sich normalerweise ein Knopf, der die Wasserzufuhr startet und stoppt.
  • Wandmischer Wählen Sie, wann die Toilette die einzige Sanitärarmatur im Raum ist.

Der wandmontierte Mischer hat zwei Modifikationen:

  • Outdoor-Modelle. Direkt an Wasserrohre montiert, die aus der Wand kommen. Ein Ende ist mit dem Rohr verbunden und das zweite ist mit einem Brauseschlauch ausgestattet.
  • Embedded-Modelle mit verdeckter Installation, Das sind an der Wand montierte Paneele. Diese Panels verbergen alle Kommunikationen. Um einen solchen Mischer zu installieren, ist es notwendig, eine versteckte Verbindung zu den Wasserrohren herzustellen.




Arten von Wasserhähnen mit hygienischer Dusche

Was ist bei der Auswahl zu beachten?

Das erste, was man beim Kauf einer hygienischen Dusche beachten sollte, ist die Größe und die sanitäre Ausstattung des Raumes, in dem sich die Toilette befindet. Wenn der Mixer für eine Toilette gekauft wird, empfiehlt es sich, ein kleines Waschbecken (z. B. ein Eckmodell) zu kaufen. Die Installation der Spüle wird die Installation der hygienischen Dusche wesentlich erleichtern und ihre Verwendung angenehmer machen.

In einem Set mit einer hygienischen Dusche müssen Sie bequeme und schöne Halterungen für den Duschkopf erwerben. Der Reichtum der Wahl erlaubt Ihnen, Zubehör zu wählen, das dem gesamten Stil des Raumes entspricht.





Empfehlungen für die Auswahl eines Wasserhahns mit einer hygienischen Dusche





Tipps zur Auswahl eines Wasserhahns mit einer hygienischen Dusche

Installation

Die einfachste Art, eine Hygienedusche zu installieren, besteht darin, sie an eine Spüle anzuschließen.

Es wird wie folgt hergestellt:

  • Zuerst müssen Sie den alten Mischer am Waschbecken zerlegen und durch ein spezielles Modell mit drei Anschlüssen ersetzen - für kaltes und warmes Wasser und für einen Brauseschlauch.
  • Als nächstes müssen Sie einen Wasserhahn für die Hygiene-Dusche auf der Spüle installieren. Dies geschieht auf die gleiche Weise wie bei einem herkömmlichen Mischer, nur an dem dritten Hahn ist ein flexibler Brauseschlauch angebracht.
  • Nach der Installation des Mischers müssen Sie den Duschkopfhalter in einer bequemen Höhe installieren. Um die optimale Position für ihn zu finden, setze dich auf die Toilette und versuche, die Wand zu erreichen.

Die notwendigen Befestigungselemente für die Montage werden üblicherweise komplett mit dem Halter verkauft.





Mischerinstallation mit hygienischer Dusche

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

89 + = 98