Bildschirm für Badezimmer

Bildschirm für Badezimmer

Wie oft in deiner Seele hat sich eine aufrichtige Empörung erhoben, nachdem jemand aus deiner Familie während des Wasserablaufs den ganzen Boden im Badezimmer gegossen hat? Egal, wie sorgfältig Sie sich nicht waschen, Wassertropfen fallen immer auf die Wände und den Boden des Badezimmers und erzeugen Feuchtigkeit um sie herum. Dies kann zu einer echten Bedrohung für Ihre Gesundheit werden, es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie auf dem nassen Boden ausrutschen und sich eine ernsthafte Verletzung zuziehen.

Jemand versucht, dieses Problem mit speziellen Vorhängen für das Badezimmer zu lösen. Aber solche Vorhänge sehen in der Regel billig und geschmacklos aus. Wenn Sie sie versehentlich berühren, bleiben sie unangenehm am Körper haften. Eine gute Alternative zu ihnen kann als Bildschirm für das Badezimmer dienen.

Diese einfachen, aber gleichzeitig zuverlässigen Entwürfe werden seit Jahrhunderten in der ganzen Welt verwendet. Natürlich sind ihr Design und ihre Materialien im Laufe der Zeit anspruchsvoller geworden. In diesem Artikel erzählen wir Ihnen alles über den Bildschirm für das Badezimmer und helfen Ihnen, den Bildschirm zu wählen, der am besten zu Ihnen passt.

Das Kind in der Badewanne hinter dem Vorhang

Dekorativer Boden für Badezimmer

Material

Früher wurden die Schirme im Badezimmer nicht so sehr benutzt, um die Wände und den Boden vor Feuchtigkeit zu schützen, sondern nur aus ästhetischen Gründen. Solche Schirme waren aus Holz und sollten eine Dekoration des Badezimmers sein und die Person schützen, die sich vor neugierigen Blicken wusch.

Jetzt sind die Bildschirme für das Badezimmer meist aus zwei Materialien: Glas und Kunststoff.

Designer-Bildschirm aus Kunststoff

Polycarbonat

Polycarbonat ist ein universelles Material, die in den letzten Jahren überall eingesetzt wurden - vom Bau von Gewächshäusern und Dächern bis hin zur Herstellung von Linsen und Compact Discs.

Polycarbonat hat die folgenden nützlichen physikalischen Eigenschaften:

  • Es ist hitzebeständig und hält selbst großen Temperaturunterschieden stand;
  • Es hat eine hohe Festigkeit und Zähigkeit, so dass Sie nicht befürchten müssen, dass Sie versehentlich den Bildschirm teilen und sich verletzen, wenn Sie Wasserspritzen nehmen.
  • Polycarbonat ist resistent gegen Chemikalien und daher leicht zu reinigen;
  • Polycarbonat - ein leichtes Material und Strukturen daraus sind fast schwerelos;
  • Es ist leicht zu montieren, da sich der Kunststoff verbiegt und die Wahrscheinlichkeit, dass er während der Installation gespalten oder zerkratzt wird, um ein Vielfaches kleiner ist als bei der Installation des Glases.

Polycarbonat Bildschirm

Alle oben genannten Eigenschaften machen es zum idealen Material für den Einsatz im Badezimmer. Darüber hinaus sind Kunststoff-Bildschirme in der Regel viel billiger als Glasscheiben.

Glas

Vorteile der Verwendung von Bildschirmen aus Glas:

  • Glas ist resistent gegen aggressive Umgebung;
  • Es ist hygienisch, verrottet nicht und bildet keine Keime und Schimmelpilze;
  • Glasscheiben haben eine geringe Wärmeleitfähigkeit;
  • Ihre Nutzungsdauer ist viel höher als die von Plastikschirmen;
  • Bei der Auswahl der farbigen Siebe sollte berücksichtigt werden, dass die Einfärbung von Glasscheiben stabiler ist.

Glasscheibe für Badezimmer

Transparente Glasscheiben passen perfekt in jedes Badezimmer und schaffen ein einzigartiges Lichtspiel, das kein anderes Material reproduzieren kann.

Klassifizierung nach Design

Alle Bildschirme können in zwei große Gruppen unterteilt werden: mobil und fest.

Skylight-Bildschirm für Badezimmer

Rahmenloser Bildschirm für Badezimmer

Multi-Section-Bildschirme für das Badezimmer

Bewegliche Bildschirme sind an der Seite des Badezimmers installiert und an den Wänden in der Nähe des Badezimmers angebracht.

Nach der Art der Konstruktion sind solche Bildschirme unterteilt in:

  • Rahmen - haben einen speziellen Kunststoff- oder Metallrahmen, der die Verwendung eines dünneren Glases oder Plastiks erlaubt. Solche Strukturen gelten als langlebiger und zuverlässiger und lassen keinen einzigen Tropfen Feuchtigkeit auf Ihren Boden fallen.
  • Rahmenlose Bildschirme. In der Regel wird für die Herstellung dickes gehärtetes Glas verwendet. Am gebräuchlichsten ist das Modell des Bildschirms, das die Hälfte des Bades bedeckt, mit glatten abgerundeten Ecken. Sie werden auch eckig genannt.
  • Kombinierte oder mehrteilige Bildschirme kombinieren, wie der Name schon sagt, beide oben dargestellten Arten von Konstruktionen.
  • Bildschirme können auch integral und zusammengesetzt sein.

Je nach Art der verwendeten Klappen sind die Bildschirme:

  • Eröffnung - in dem sich ein oder mehrere Flügel mit einem Druck nach außen öffnen.
  • Schiebe - in dem sich entweder eine Tür auf der Rolle zur Seite bewegt, oder zwei Türen sich in verschiedene Richtungen teilen.
  • Falten - Türen, die an den Scharnieren gefaltet sind.

Die erste Option mit öffnenden Klappen ist nicht die bequemste und geeignet nur für Bäder mit einer großen Fläche.

Öffnungsbildschirm für Badezimmer

Schiebe-Duschwände





Faltbare Vorhänge für Badewannen

Rolle im Design

Der Bildschirm ist nicht weniger wichtig für die Dekoration des Raumes als die Fliesen oder Rohrleitungen, weil es aufgrund seiner beeindruckenden Dimensionen unmöglich ist, es im Raum nicht zu bemerken. Was müssen Sie beachten, wenn Sie das Design des Bildschirms für Ihr Badezimmer wählen?

  • Für diejenigen, die nicht möchten, dass der Bildschirm in seinem Badezimmer zu auffällig ist, ist ein Bildschirm aus transparentem Glas oder Polycarbonat ideal.
  • Wenn mehrere Personen in der Wohnung leben und das Badezimmer kombiniert ist, ist es besser, einen matten Bildschirm oder einen Bildschirm mit einem dichten Muster zu verwenden.
  • Darüber hinaus können sowohl Glas- als auch Kunststoffschirme in einem bestimmten Farbbereich hergestellt werden. Es muss in Übereinstimmung mit dem Farbschema Ihres Badezimmers ausgewählt werden.
  • Der Badezimmer-Bildschirm kann mit einem originellen Design-Strich ergänzt werden, wenn Sie darauf eine schöne Zeichnung platzieren oder eine interessante Textur darauf erstellen.
  • Wir empfehlen jedoch, halbtransparente Bildschirme mit hellen Farben zu bevorzugen. Andernfalls müssen Sie genauer über die Beleuchtung direkt über dem Badezimmer nachdenken.




Transparenter Badezimmerbildschirm





Bildschirm mit Milchglas





Bildschirm mit Sandstrahlmuster

Wie man mit eigenen Händen einen Bildschirm für das Badezimmer macht?

Wenn Sie den Bildschirm im Geschäft nicht in der gewünschten Größe, Farbe oder Design finden können, können Sie es selbst machen. Darüber hinaus kostet ein selbstgebauter Bildschirm eine Größenordnung billiger als der Kauf. Bei der Herstellung eines selbst hergestellten Schirms ist es besser, Kunststoff zu bevorzugen, da es viel einfacher ist, mit diesem Material zu arbeiten.





Bildschirm aus Kunststoffrohren

Wir benötigen folgende Materialien für die Arbeit:

  1. Polycarbonatplatte von notwendiger Höhe und Breite;
  2. Profil zum Erstellen des Rahmens (wir werden einen Skeleton-Bildschirm erstellen);
  3. Selbstschneidende Schrauben und Schraubendreher;
  4. Bau Roulette;
  5. Bulgarische / klerikale Messer / Metallsäge;
  6. Griff, für den der Bildschirm geöffnet wird.




Vorhangpolycarbonat für Badezimmer

Die Reihenfolge der Ausführung der Werke:

  1. Mit Roulette messen Sie die genauen Abmessungen des zukünftigen Bildschirms. Beachten Sie, dass zwischen der oberen Kante des Bildschirms und der Decke ein freier Raum für helle und frische Luft vorhanden sein muss. Ansonsten sammelt sich zu viel feuchte Luft hinter dem Bildschirm und Sie haben einfach nichts zu atmen.
  2. Markieren Sie die resultierenden Abmessungen auf der Polycarbonatplatte und schneiden Sie den Überschuss vorsichtig mit einem geeigneten Werkzeug ab, das in Ihrem Lagerbestand verfügbar ist.
  3. Wenn Sie planen, einen festen Bildschirm zu machen, befestigen Sie das untere Profil an der Seite des Badezimmers mit einem Dichtungsmittel. Bevor Sie mit den nächsten Schritten fortfahren, lassen Sie das Dichtungsmittel vollständig erstarren.
  4. Das Seitenprofil wird an der Wand befestigt. Zuerst müssen Sie ein Markup an den Stellen erstellen, an denen Sie die Mounts platzieren möchten. Dann Löcher an den entsprechenden Stellen bohren und das Profil mit selbstschneidenden Schrauben an der Wand befestigen.
  5. Setzen Sie das Polycarbonat in die Nuten des Profils ein und stellen Sie sicher, dass es fest sitzt und nicht darin schwankt.
  6. Befestigen Sie das verbleibende Profil entlang der oberen Blattkante und von der zweiten Seite.
  7. Befestigen Sie den Griff in einer für Sie angenehmen Höhe.
  8. Überprüfen Sie, ob der Bildschirm funktioniert.




Bildschirm für Badezimmer

Mit einem starken Verlangen können Sie einen Bildschirm machen, der nicht von der Seite des Badezimmers, sondern vom Boden aus beginnt. In diesem Fall macht es jedoch Sinn, über den Kauf einer Duschkabine nachzudenken. Wie Sie sehen können, ist der Prozess der Herstellung eines Badezimmerbildschirms mit Ihren eigenen Händen überhaupt nicht kompliziert. Wenn Sie spezielle Rollen und entsprechende Befestigungen kaufen, können Sie selbst einen Schiebe- oder Klappschirm selbst herstellen.

Die Glasscheibe kann im Prinzip auch unabhängig voneinander montiert werden. In diesem Fall müssen Sie in eine spezielle Werkstatt gehen, wo Sie ein Stück Glas in der richtigen Größe und Form ausschneiden. Installieren Sie das Glas auch im Profil und befestigen Sie es besser nicht alleine, sondern mit einem Partner. Wie wir bereits erwähnt haben, ist Glas schwerer als Kunststoff und die Wahrscheinlichkeit, dass es aus Ihren Händen rutscht und bricht. Verwenden Sie während der Arbeit spezielle Konstruktionshandschuhe.





Designer Metall Bildschirm

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

7 + 3 =