Fehler der Waschmaschinen Indesit und Hotpoint Ariston

Fehler der Waschmaschinen Indesit und Hotpoint Ariston

Die Technologie unter Indesit und Hotpoint Ariston wird von einer Firma Indesit Company hergestellt. Ihre Waschmaschinen gelten als hochwertig und sehr zuverlässig, aber die Technik jeder Marke ist von Zeit zu Zeit außer Betrieb. Das Selbstdiagnosesystem hilft dem Besitzer und ermöglicht, die Ursache des Zusammenbruchs zu identifizieren. Einige Modelle von Waschmaschinen haben ein Display, auf dem Sie den Fehlercode sehen können. Andere haben keine Anzeige und der Code wird durch Blinken bestimmter Indikatoren bestimmt.

Fehlercodes

Alle Indesit und Hotpoint Ariston Fehlercodes sind üblich, da sie von einer Firma produziert werden. Wir sammelten sie in der Tabelle, ergänzt mit Entschlüsselung und Handlungsanleitung:

Code

Was macht

Wann?Fehler

Was zu tun ist

F01

Das Problem mit dem Signal vom Motor

Der Triac des Motors ist beschädigt.

Überprüfen Sie, ob sich Feuchtigkeit im Stecker befindet.

Überprüfen Sie die Motorkontakte.

Ersetzen Sie den fehlerhaften Triac.

F02

Das Problem mit Tachogenerator (es sendet kein Signal über den Motorbetrieb)

Der Antriebsriemen klemmt.

In den Tachogeneratorschaltungen ist eine Unterbrechung oder ein Kurzschluss aufgetreten.

Überprüfen Sie, ob der Motor blockiert ist und prüfen Sie die Kontakte.

Bestimmen Sie den Widerstand des Tachogenerators und führen Sie einen Test der Verkabelung durch.

Ersetzen Sie bei Bedarf entweder das Elektronikmodul oder den Motor selbst.

F03

Das Problem mit dem Temperatursensor

In den Schaltungen des Temperatursensors ist ein offener oder ein Kurzschluss aufgetreten.

Überprüfen Sie den Widerstand des Sensors. Wenn es nicht funktioniert, ersetzen Sie den Sensor oder das gesamte Elektronikmodul.

F04

Das Problem mit dem Druckschalter (von ihm kommt gleichzeitig Signale über die Leere des Tanks und seinen vollen Zustand)

Es gab ein "Festkleben" des Kontaktgruppen-Pressostats, was auf einen leeren Tank hinwies.

Untersuchen Sie die Anschlüsse und den Pressostat selbst. Tauschen Sie bei Bedarf den Sensor oder das gesamte Elektronikmodul aus.

F05

Problem mit der Spüle

Der Druckschalter oder die Laugenpumpe ist unbrauchbar geworden.

Im Abflusssystem Verstopfung gebildet.

Überprüfen Sie die Anschlüsse und bewerten Sie die Leistung der Ablaufpumpe.

Sicherstellen, dass der Ablaufschlauch und sein Filter nicht verstopft oder beschädigt sind.

F06

Problem mit Tasten

Die Tasten sind defekt oder ihre Kontakte sind beschädigt.

Der Elektrocontroller funktioniert nicht.

Überprüfen Sie die Tasten selbst und untersuchen Sie das Bedienfeld sowie den elektrischen Controller. Ersetzen Sie defekte Komponenten durch Arbeiter.

F07

Problem mit TEN

Das Heizgerät ist nicht in Wasser eingetaucht, weil Wasser in den Rohren fehlt oder der Wasserdruck zu gering ist. Außerdem kann die Wasserversorgung aufgrund einer Fehlfunktion des Golfventils oder des Druckschalters oder bei Verstopfungen im Feldsystem eingeschränkt sein.

Nachdem sichergestellt wurde, dass sich das Wasser in den Rohren befindet und der Druck ausreichend ist, das System der Bucht inspizieren und die fehlerhaften Komponenten austauschen.

F08

Problem mit TEN

Die Heizung ist defekt (oft fällt ein Relais aus) oder die Verkabelung ist beschädigt.

Überprüfen Sie, ob das Heizgerät defekt ist, sowie seine Anschlüsse. Bewerten Sie auch die Effizienz des Niveausensors und des Elektronikmoduls.

F09

Das Problem mit dem flüchtigen Speicher

Speicher verloren.

Reflash den Speicher oder ersetzen Sie das gesamte Modul.

F10

Das Problem mit dem Druckschalter (es gibt kein Signal über das Füllen oder Entleeren des Tanks)

Der Druckschalter oder das Elektronikmodul funktioniert nicht.

Es gab Schäden in der Schaltung, die den Füllstandssensor und das Elektronikmodul verbanden.

Überprüfen Sie nacheinander den Betrieb des Druckschalters, seine Schaltung und den Betrieb des Elektronikmoduls. Ersetzen Sie defekte Komponenten durch Arbeiter.

F11

Problem mit der Spüle

Es gab eine Unterbrechung in der Verkabelung der Pumpe.

Überprüfen Sie den Anschluss der Pumpe an das Elektronikmodul, die Pumpenwicklung (Widerstand) und auch das Elektronikmodul selbst. Wenn nötig, tauschen Sie die Pumpe aus.

F12

Problem mit der Steuerkarte

Die Ketten, die das Anzeigemodul und die Steuerung verbinden, wurden unterbrochen.

Überprüfen Sie die elektrischen Anschlüsse sowie die Funktionsfähigkeit der Module selbst.

F13 (für Modelle mit Trocknung)

Problem mit dem Trocknen

Der Trocknungstemperatursensor oder seine Verbindung zur elektrischen Steuerung ist beschädigt.

Überprüfen Sie zuerst den Temperatursensor selbst und dann seinen Stromkreis. Ersetzen Sie defekte Komponenten durch Arbeiter.

F14 (für Modelle mit Trocknung)

Problem mit dem Trocknen (es schaltet sich nicht ein)

Das Heizelement ist unbrauchbar geworden oder seine Anschlüsse wurden beschädigt.

Bewerten Sie die Arbeit von Heizelementen der Trocknung und Ketten, die es mit einer elektrischen Steuerung verbinden. Wenn ein Fehler gefunden wird, entfernen Sie ihn.

F15 (für Modelle mit Trocknung)

Das Problem mit dem Trocknen (es wird nicht ausgeschaltet)

Das Heizelement ist unbrauchbar geworden oder seine Anschlüsse wurden beschädigt.

Bewerten Sie die Arbeit von Heizelementen der Trocknung und Ketten, die es mit einer elektrischen Steuerung verbinden. Wenn ein Fehler gefunden wird, entfernen Sie ihn.

F16 (für Modelle mit vertikaler Belastung)

Problem mit der Trommel

Die Trommel klemmt.

Überprüfen Sie den Verriegelungselektromagneten.

F17

Problem mit dem Türschloss

Spannung dringt nicht in das Schloss ein.

Die Tür ist offen.

Stellen Sie sicher, dass Spannung an den Kontakten des Schlosses anliegt und überprüfen Sie auch die Verkabelung.

Stellen Sie sicher, dass das Schloss einrastet. Wenn ein Schloss beschädigt ist, ersetzen Sie es durch ein funktionsfähiges Teil.

F18

Das Problem mit der Elektronik

Die Ketten, die den Prozessor des Motors und den Controller verbinden, sind kaputt.

Reparieren oder ersetzen Sie das Elektronikmodul.

Häufige Fehler

Die Marken Indesit und Hotpoint Ariston brechen durch natürliche Abnutzung der Teile sowie durch Blockaden, Eindringen von Fremdkörpern, ungenaue Bedienung oder unsachgemäße Handhabung zusammen. Einige Probleme können Sie selbst beheben, z. B. den Knick des Füllschlauchs entfernen, die Richtigkeit des gewählten Programms überprüfen, sicherstellen, dass sich keine Fremdkörper im Tank befinden oder die Verstopfung im Abflussschlauch beseitigen.

Sie sollten einen Spezialisten kontaktieren, wenn:

  • Das Gerät schaltet sich überhaupt nicht ein und keine Anzeige leuchtet.
  • Die Dauer des Waschens hat zugenommen oder Probleme mit bestimmten Arbeitszyklen haben begonnen.
  • Im Telefon knarrt etwas, rumpelt oder klopft.
  • Die Trommel hörte auf sich zu drehen.
  • Die Maschine hörte auf, die Wäsche zu quetschen.
  • Es gab ein Leck.
  • Während des Betriebs der Maschine gab es Rauch oder den Geruch von verbranntem Kunststoff.

Beseitigung von Lecks in der Waschmaschine Indesit (Ariston) können Sie im Video von Vladimir Khatuntsev sehen.

Der Ersatz der Lager in der Waschmaschine Ariston (Indesite) mit dem geklebten Behälter, den Sie unabhängig von Video V. Chatuntsev machen können.

Die vorbeugenden Maßnahmen, die im Programm "Alles ist gut" gezeigt werden, helfen Ihnen, das Leben Ihres Assistenten zu verlängern.

Tipps und Prävention von Pannen

  • Nach jedem Waschen sollte das Wasser abgestellt werden. Solche Maßnahmen schützen das Hydrauliksystem vor vorzeitigem Verschleiß und schützen das Gerät vor Undichtigkeiten.
  • Denken Sie daran, dass vor der Reinigung die Maschine vom Stromnetz getrennt werden muss.
  • Draußen kann das Gerät mit einem weichen, in seifenwarmem Wasser angefeuchteten Tuch gereinigt werden. Die Verwendung von Schleifmitteln oder Produkten mit Lösungsmitteln ist verboten.
  • Kontrollieren Sie regelmäßig den Spenderspender und reinigen Sie ihn, indem Sie den Behälter aus der Maschine nehmen, ihn mit einer Bürste unter dem Wasserstrahl waschen und den Verteiler zurückbringen.
  • Es wird empfohlen, die Tür der Maschine nach jedem Waschen in einem halboffenen Zustand zu lassen, um das Auftreten eines unangenehmen Geruchs in der Trommel zu vermeiden.
  • Obwohl die Pumpe in den Indesit- und Hotpoint Ariston-Maschinen selbstreinigend ist, können sich kleine Objekte wie Knöpfe in ihrer Filterfalle ansammeln. Um den Filter zu reinigen, wird die Maschine vom Stromnetz getrennt, die Sockelleiste wird entfernt, der Deckel wird entfernt, Fremdkörper werden entfernt, dann wird der Deckel umwickelt und der Sockel ersetzt.
  • Mindestens einmal pro Jahr ist es wichtig, den Füllschlauch zu prüfen. Nachdem Sie einen Riss gefunden haben, ersetzen Sie den Schlauch ohne Verzögerung.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

− 3 = 5