Warmwasserbereiter für eine Sommerresidenz: Wie wählt man den besten Landwassererwärmer?

Warmwasserbereiter für eine Sommerresidenz: Wie wählt man den besten Landwassererwärmer?

Lange sind die Zeiten vorbei, in denen das Leben außerhalb der Stadt lange Zeit auf die Vorteile der Zivilisation verzichten musste. Jetzt können wir das Landhaus mit fast dem gleichen Komfort wie eine Stadtwohnung ausstatten. Viele Sommerbewohner rüsten in ihren Heimen Heizung, Kanalisation und Wasserversorgung mit heißem und kaltem Wasser aus. Letzteres wird durch den Einsatz von Heizkesseln ermöglicht.

Der Warmwasserbereiter im Badezimmer der Villa installiert

Ein Boiler ist ein Gerät, das Wasser für verschiedene Bedürfnisse erhitzt - Geschirr spülen, waschen usw. Über wie man einen Warmwasserbereiter wählt, der bequem in der Hütte sein könnte, lesen Sie in unserem heutigen Artikel.

Kessel auf dem Land

Ernennung

Es ist nicht schwer zu erraten, warum ein Wasserkocher in der Datscha benötigt wird. Selbst wenn Sie Ihre sechshundert Morgen nur ein paar Mal pro Jahr besuchen, müssen Sie wahrscheinlich Geschirr, Gemüse oder zumindest Hände waschen. All dies in kaltem Wasser aus einem Brunnen oder einer Säule zu tun ist nicht sehr angenehm und es ist leicht, sich zu erkälten.

Kessel in der Villa Badezimmer

Deshalb ist die Installation von mindestens einem kleinen Warmwasserbereiter, der für mehrere Liter ausgelegt ist, mehr eine Notwendigkeit als ein Luxus. Besonders ein solches Gerät wird von Familien mit Kindern geschätzt. Schließlich ist es viel bequemer, das Baby zu waschen oder die verschmutzten Sachen zu waschen, ohne das Wasser mit einem Kessel oder einem Reboiler zu erhitzen.

Landwassererhitzer

Anforderungen

Die Heizung, die Sie für eine Datscha kaufen, kann sich von der in Ihrer Stadtwohnung installierten Einheit unterscheiden. Experten sagen, dass ein Kessel für den Einsatz in einem Landhaus mehrere wichtige Anforderungen erfüllen sollte:

  1. Sparsamer Kraftstoff- oder Energieverbrauch. Die Wahl des Warmwasserbereiters hängt davon ab, was für Sie bequemer und profitabler ist - ein Gerät, das mit Gas oder Strom arbeitet?
  2. Übereinstimmung des Tankvolumens mit den Bedürfnissen der Familie. Für eine Sommerresidenz ist es zweckmäßiger, Warmwasserbereiter mit einem kleinen Volumen eines Tanks zu bekommen, da diese kompakter und leichter sind. Aber Sie müssen überlegen, wie viel Liter Wasser für eine Person ausgegeben wird.
  3. Einfachheit und einfache Bedienung. Unter den vielen Arten von Heizkesseln sollten Sie diejenige auswählen, die für Ihre Datscha geeignet ist, und dabei alle Merkmale von Engineering-Netzwerken berücksichtigen.

Kessel für Sommerresidenz

Typen

Die Wahl des richtigen Warmwasserbereiters ist keine leichte Aufgabe, denn es gibt viele Modelle in den Läden. Um herauszufinden, welche von Ihnen am besten zu Ihren Bedürfnissen passt, sollten Sie sich einen Eindruck von den vorhandenen Arten von Warmwasserbereitern verschaffen.

Kessel für Landhaus

Wand und Boden

Je nach Art der Installation werden alle Kesselmodelle in Wand und Boden unterteilt. Welche dieser Sorten zu wählen ist, hängt von der Größe des Landhauses und dem Zweck ab, für den das Gerät verwendet wird.

  • Warmwasserbereiter, die an einer Wand montiert sind, werden aus der Sicht der rationalen Organisation des Raumes als bequemer angesehen. Sie benötigen weniger Platz und eignen sich daher auch für kleinste Gebäude. In der Regel unterscheiden sie sich in der kleineren Kapazität des Tanks, deshalb sind sie gut für diejenigen, die während ihres Aufenthalts in der Datscha nicht viel Wasser ausgeben.
  • Warmwasserbereiter zur Installation auf dem Boden, zeichnen sich durch große Abmessungen aus, so dass es für sehr enge Häuser nicht die beste Option ist. Aber das Volumen des Tanks in solchen Modellen ist im Durchschnitt viel größer - es kann bis zu 200 Liter sein. Wenn Sie lange in einem Landhaus mit einer großen Familie leben, sollten Sie sich die Bodenkessel genauer ansehen.

An der Wand befestigter Warmwasserbereiter für Häuschen

Outdoor-Kessel in einem Landhaus

Füllen und fließen

Abhängig von der Methode der Wasserrekrutierung können Landwassererhitzer in zwei große Gruppen unterteilt werden - Flüssigkeit und Fluss. Hier wird Ihre Wahl davon bestimmt, wie genau Wasser in das Haus eintritt - durch Wasserleitungen oder aus dem nächsten Brunnen.

  • Wassertank geeignet für Besitzer von Häusern, die nicht an die Wasserversorgung angeschlossen sind (und leider die meisten in unserem Land). Es ist mit einem Tank mit einem Deckel ausgestattet, in dem Wasser manuell gegossen wird - durch die Gießkanne, Pfanne, Schaufel, etc. Das Design solcher Geräte ist sehr einfach, sie kosten also weniger. Wasserheizgeräte werden oft mit einem Waschbecken oder einer Dusche geliefert.
  • Durchlauferhitzer - eine bequemere Option, aber nur wenige können es sich leisten, es auf der Datscha zu installieren. Das Aufheizen von Wasser erfolgt in dem Moment, in dem es durch den Wassererhitzer strömt, daher ist es für den normalen Betrieb der Vorrichtung notwendig, ein gewisses Druckniveau in den Rohren aufrechtzuerhalten. Ansonsten wird das Wasser entweder etwas warm sein oder mit einem dünnen Rinnsal aus dem Wasserhahn fließen. Solche Warmwasserbereiter sind üblicherweise mit einem Temperaturregler ausgestattet und verfügen über eine elektronische Steuerung.

Warmwasserbereiter

Fließender Wasserboiler

Holz, Solar, Gas, elektrisch

Eines der wichtigsten Kriterien für die Klassifizierung von Warmwasserbereitern in den einzelnen Ländern ist die Art der Energie, die zum Heizen verwendet wird. Auf dieser Grundlage können vier Arten von Kesseln unterschieden werden.

Holzbeheizte Warmwasserbereiter

Holzbeheizte Warmwasserbereiter, oder Titanen - eines der ersten Geräte, das massiv für die Beheizung von Häusern und die Erwärmung von Wasser in Vororten eingesetzt wurde. Normalerweise besteht ein solcher Warmwasserbereiter aus zwei Kammern: der Boden ist mit Brennstoff gefüllt, und der obere ist mit Wasser gefüllt. Nachteile einer solchen Vorrichtung sind ziemlich viel, und für die meisten Sommerbewohner überwiegen sie alle Vorteile. Die zwei wichtigsten Nachteile sind die hohe Brandgefahr und die Notwendigkeit, Holz ständig in den Ofen zu werfen.





Holz Titan für die Dusche

Solare Warmwasserbereiter

Warmwasserbereiter mit Solarenergie betrieben Dies ist eine der modernsten und umweltfreundlichsten Optionen. Geräte arbeiten von Sonnenkollektoren, die Sonnenenergie akkumulieren und in Wärme umwandeln. Sonnenkollektoren befinden sich gewöhnlich auf dem Dach und sind lange Glasröhren, die mit einer speziellen Zusammensetzung gefüllt sind.





Solarwarmwasserbereiter

Gas-Wassererhitzer

Gaswarmwasserbereiter ist eine der häufigsten Lösungen. Es hat ein einfaches Gerät, es kann bei niedrigem Wasserdruck arbeiten und zusätzlich ist der Brennstoff dafür viel billiger als alle anderen Optionen (außer vielleicht Sonnenlicht). Vorrichtungen dieser Art sind jedoch nicht ohne Nachteile. Die wichtigsten von ihnen sind die Notwendigkeit regelmäßiger vorbeugender Inspektionen und Wartungsarbeiten sowie eines hohen Lärmpegels und einer instabilen Wassertemperatur.





Gaswarmwasserbereiter in der Hütte

Elektrische Warmwasserbereiter

Elektrische Warmwasserbereiter am meisten gekauft für städtische Unterkunft, aber auch in dem Land, das sie Gebrauch finden können, besonders wenn es keine Möglichkeit gibt, Gas zu verwenden. Solche Vorrichtungen sind bequemer zu betreiben und zu warten, aber für einen ordnungsgemäßen Betrieb des Kessels ist es notwendig, einen guten Wasserdruck und eine stabile Spannung in dem Netzwerk sicherzustellen.





Elektrischer Warmwasserbereiter für Landhaus

Waschbecken mit Wasserkocher

Es gibt Geräte, die zwei Geräte in einem vereinen - ein Waschbecken und einen Wasserkocher. In den Menschen werden solche Geräte Myodyrs genannt. "Moydodyr" ist eine Art Wassererhitzer, bestehend aus einer Spüle und einem daran befestigten Tank, der mit einer Heizung ausgestattet ist.





Waschbecken mit Heizung für Landhaus

Das Volumen des Tanks eines solchen Geräts ist normalerweise klein, aber genug Wasser, um Geschirr, Hände oder Wäsche zu waschen. Arbeiten Sie "moydodyry" am häufigsten aus Strom. Es gibt modernere Modelle, die mit zusätzlichen Funktionen wie Überhitzungsschutz und Power-Up bei leerem Tank ausgestattet sind.





Waschbecken für beheizte Ferienhäuser

Eigenschaften

Wählen Sie einen Warmwasserbereiter für eine Datscha, müssen Sie die wichtigsten Auswahlkriterien kennen. Wir haben für Sie eine Liste von Parametern zusammengestellt, die beim Kauf eines bestimmten Modells entscheidend sein sollten.

  • Gerätetyp - Akkumulieren / Füllen / Fließen;
  • Art der Wasserversorgung - Druck / Nicht-Druck;
  • Heizmethode - Gas / Elektro / Holz / Solar;
  • die maximale Temperatur der Heizung - von 55 bis zu 100 Grad;
  • das Volumen des Behälters ist von 5 bis 100 Liter;
  • Nennleistung (für optimale Erwärmung von 1,25 bis 2,5 kW);
  • Montageart - Wand / Boden / Universal.




Wasserkocher in der Hütte

Wie wählt man den besten Warmwasserbereiter für die Hütte?

Bei der Auswahl eines Geräts zum Heizen von Wasser in einem Landhaus müssen neben den technischen Hauptparametern noch viele weitere Nuancen berücksichtigt werden, einschließlich der Konstruktionsmerkmale.

Somit können sich Brauchwassererhitzer in der Lage des Heizelements unterscheiden. Es gibt zwei beliebte Optionen: ein Heizelement, das horizontal angeordnet ist, und ein Heizelement, das vertikal angeordnet ist.





Heizung Wasserkocher

Die erste Option bietet eine gleichmäßige Erwärmung einer großen Flüssigkeitsmenge, aber es wird ziemlich langsam arbeiten. Im zweiten Fall wird Wasser viel schneller erwärmt, jedoch in kleinen Portionen.

Hersteller und Preise

Nach der Analyse der Angebote von Geschäften und Kunden-Feedback, haben wir eine Liste der besten Hersteller von Warmwasserbereiter für Ferienhäuser vorbereitet. Die folgende Tabelle zeigt die am besten bewerteten Modelle, ihre wichtigsten Merkmale und Durchschnittspreise.

Hersteller

Das Modell

Geben Sie ein

Heizmethode

Volumen / Heizrate

Durchschnittspreis

Alvin

EVBO-20/1

Masse

Elektrisch.

20 l

2170 einreiben.

Edisson

Licht MS 30 Dusche

Lagerung.

Elektrisch.

30 l

8260 reiben.

Licht MS 15 Dusche

Lagerung.

Elektrisch.

15 l

5 460 reiben.

Thermex

Licht MS 30 (Wasserhahn + Dusche)

Lagerung.

Elektrisch.

30 l

7 340 reiben.

Licht MS 15 (Wasserhahn + Dusche)

Lagerung.

Elektrisch.

15 l

6 490 reiben.

Stiebel Eltron

SNU 10 SL

Lagerung.

Elektrisch.

10 l

17 800 reiben.

SNU 5 SL

Lagerung.

Elektrisch.

5 l

14 300 reiben.

Mr. Heath

Summerman EVN-25

Masse

Elektrisch.

25 L

2 610 reiben.

Mora

Vega 10

fließend

gasförmig

10 l / min

23 570 reiben.

Vega 13

fließend

gasförmig

13 l / min

25 490 reiben.

Bosch

W 10 KB

fließend

gasförmig

10 l / min

9 170 reiben.

WR 10-2P

fließend

gasförmig

10 l / min

11 035 reiben.





Warmwasserbereiter Edisson Light MS 30 Dusche





Durchlauferhitzer Herr Heath Dachnik EVN-25





Wasserkocher Mora Vega 10





Wasserkocher Alvin EVBO-20/1

Tipps zur Auswahl

Der Hersteller muss einer der ausschlaggebenden Faktoren bei der Wahl eines Warmwasserbereiters für eine Datscha sein. In den Vorstädten, wo es keine normal organisierte Wasser- und Stromversorgung gab, erwiesen sich die Instrumente der einheimischen, italienischen, schwedischen und türkischen Hersteller als gut.





Warmwasserbereiter verschiedener Marken

Gleichzeitig versucht jedes Land bestimmte Besonderheiten zu pflegen. Zum Beispiel können in Russland hergestellte Warmwasserbereiter große Wassermengen schnell und gleichmäßig erwärmen, italienische Proben halten eine gute Temperatur und schwedische Geräte sind einfach zu bedienen.

Wie installiere und verbinde ich?

Selbstmontage und Anschluss des Wassererhitzers - die Aufgabe ist durchaus machbar, zumal es in der Regel nicht notwendig ist, auf die Hilfe professioneller Meister zu warten. Bei der Installation sind einige einfache Regeln und Empfehlungen zu beachten.

  • Zuallererst müssen Sie den Boden anschließen und wenn nötig - Wasserfilter installieren (wenn seine Qualität in Zweifel ist).
  • Untersuchen Sie sorgfältig die Eigenschaften des Geräts und stellen Sie fest, ob die Wand in der Lage ist, ihrer Masse zu widerstehen (vergessen Sie nicht, das Gewicht des Wassers zu berücksichtigen). Ein Satz Befestigungselemente wird normalerweise komplett mit einem Wassererhitzer verkauft.
  • Um den Wärmeverlust zu reduzieren, müssen Sie den Kessel so nahe wie möglich an der Sanitärarmatur installieren.
  • Anschlüsse für kaltes und heißes Wasser sollten gemäß den Installationsanweisungen installiert werden.
  • Stellen Sie sicher, dass ein Sicherheitsventil am Einlass eines Rohrs mit kaltem Wasser installiert wird, um das Gerät vor Überhitzung zu schützen. Das Gelenk wird empfohlen, mit einem Dichtungsmittel behandelt zu werden.
  • Nachdem alle Hauptarbeiten abgeschlossen sind, muss gleichzeitig das für die Wasserversorgung und den Warmwasserhahn zuständige Ventil geöffnet werden.
  • Schließen Sie in der letzten Phase den Warmwasserbereiter des Netzwerks an, stellen Sie die gewünschte Temperatur ein und warten Sie, bis sich das Wasser auf die erforderlichen Werte erwärmt hat.




Schaltplan des Kessels zum Wasserversorgungssystem





Den Kessel an Strom anschließen

Welche Warmwasserbereiter können von Hand gefertigt werden?

Volkshandwerker lernten fast allein die Ausrüstung für ihre Häuser und Datschen selbst zu machen oder aus veralteten Maschinen umzugestalten. Dieser Ansatz zur Steuerung der Wirtschaft hat Vor- und Nachteile. Zur gleichen Zeit, wenn wir von selbstgebauten Elektro- oder Gasgeräten sprechen, gibt es hier mehr Minuspunkte als Pluspunkte. Unter den offensichtlichen Vorteilen von Wassererhitzern unserer eigenen Produktion können wir nur die relative Billigkeit bemerken. Beim Minus schreiben die Experten der erhöhten Gefahr zu, die mit der fehlerhaften Berechnung verschiedener Indikatoren wie Leistung, Druck, Temperatur usw. verbunden ist.





Hausgemachte Solaranlage





Wasserkocher aus eigener Hand

Die einzige absolut sichere Art von Wassererhitzer, die in einer Datscha von eigenen Händen hergestellt werden kann, ist ein Tank mit natürlicher Wassererwärmung. Es ist ein großer Behälter mit Wasser, an einem sonnigen Ort installiert. An warmen, klaren Tagen wird Wasser natürlich erhitzt. Sie müssen nur ein Rohr oder einen Wasserschlauch zur Wanne bringen.

Im nächsten Video können Sie sehen, wie Sie einen Wasserkocher für sich selbst machen können.

Bewertungen

Die Auswahl eines Wassererhitzers für eine Datscha sollte nicht nur vom Rat der Verkaufsberater geleitet werden, sondern auch von der Meinung derjenigen, die das von Ihnen gewünschte Gerät bereits benutzt haben. Wenn unter Ihren Freunden keine Sommerbewohner waren, suchen Sie nach Beschreibungen und Bewertungen verschiedener Modelle von Warmwasserbereitern im Internet.

Auf spezialisierten Websites können Sie Erfahrungsberichte von echten Benutzern über das Gerät lesen. Diese Meinung wird objektiver als Werbeartikel oder Empfehlungen von Verkäufern.





Wasserkocher in der Hütte

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

+ 48 = 56